Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


Typisch Deutsch - (Tipikus német dolgok)

2010.05.25

Typisch Deutsch

Wie sieht ein typischer Deutscher für mich aus? Ein Mann mit kurzen, blonden Haaren, und mit blauen Augen. Dieser Mann ist sehr hoch und stark, muskelig. Aber wenn jemand sagt: deutsch, kann ich auch an viel Geld, an den Urlaub, an schöne Häuser, an typische deutsche Essen, an das Oktoberfest, an das Bier und an die Grimm-Märchen denken. Außerdem fällt mir auch die hohen Bergen auch, wo es fast immer Schnee gibt. Aber man kan auch Bach nicht vergessen. Und wem fiele der große Automobilprdozent nicht ein? Also, ich kann an diese Sache denken, wenn ich das Wort Typisch Deutsch höre.


Mehr als Bratwurst und Bier


Der Deutsche trinkt Bier auf dem Oktoberfest, natürlich in Lederhosen und mit Seppelhut. Deutschlands Ureinwohner sind blond, haben blaue Augen, sind kühl und abweisend. Sie ernähren sich am liebsten von Würstchen mit Sauerkraut. Und die deutsche Musik besteht nur aus Beethoven und Bach. Klischees und Vorurteile über "die Deutschen". Immer wieder gerne bemüht, wenn es darum geht, die Frage zu beantworten, was denn nun "typisch deutsch" sei. Was kann typisch sein für ein Land, in dem mehr als 80 Millionen Menschen leben? Vielleicht ist es ja typisch, dass es den Deutschen manchmal schwer fällt, positiv über sich selbst zu reden? Ihnen fällt gerade auch nichts ein? Wie wär's damit: gastfreundlich, freigebig und hilfsbereit. Gerne auch pünktlich, engagiert und arbeitsam. In jedem Fall hat in den letzten Jahrzehnten - nicht zuletzt durch die vielen Migrantinnen und Migranten, die hier leben - die deutsche Gesellschaft so viel Vielfalt und Toleranz gewonnen, dass manches Klischee einfach nicht mehr greift. Doch das Märchen vom "hässlichen Deutschen", der es oft schwer hat mit seinem Image in der Welt, konnten auch Boris Becker und Claudia Schiffer nicht umschreiben. Wer aber heute mit offenen Augen nach Deutschland kommt, wird überrascht sein. Deutsche tragen auch Dreadlocks und essen Döner. Deutsche lachen gern und genießen ihr Leben in einem gemütlichen Café. Die Mentalität der Menschen ist in manchen deutschen Regionen den europäischen Nachbarn ähnlicher als den Mitbürgern im angrenzenden Bundesland. Das moderne Deutschland ist viel zu abwechslungsreich und vielschichtig, um sich in wenige Worte fassen zu lassen. Hier gibt es jeden Tag etwas Neues, "Typisches" zu entdecken. Und das ist nun wirklich "typisch deutsch".

Die Deutschen sind zuverlässig, fleißig und haben keinen Humor. Das denken sie jedenfalls über sich selbst. Doch was sagen Nachbarn und Besucher über die Bewohner der Bundesrepublik?

Die europäischen Nachbarn halten die Deutschen vor allem für gut organisiert, akkurat und leicht pedantisch. Das ergab eine Studie der GfK Marktforschung, in der rund 12 000 Bürger in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Tschechien und der Türkei befragt wurden.

Zuverlässigkeit, Umgänglichkeit und Geselligkeit sind Eigenschaften, die oft in den Deutschen gesehen werden. Jeder fünfte Niederländer beschreibt die Deutschen als nette und freundliche Menschen, immerhin ein Fünftel der Franzosen betont die Partnerschaft mit den europäischen Nachbarn. In Russland geben acht Prozent der Menschen an, dass sie die Deutschen mögen. Allerdings: Nahezu jeder fünfte Tscheche hält die Deutschen für arrogant, acht Prozent der Österreicher sagen spontan, dass sie die Deutschen nicht mögen,und knapp jeder zehnte Italiener verbindet Deutschland immer noch mit Hitler und den Nazis.


Begrüßung
Die Deutschen legen Wert auf Förmlichkeit. Es ist üblich, dass unbekannte Leute sich begrüßen, wenn sie beispielsweise ein Geschäft, einen Aufzug oder ein Wartezimmer betreten. Händeschütteln gehört vor allem im Bekanntenkreis oder im Beruf zum Begrüßungsritual. Eine der schwierigsten Dinge im alltäglichen Leben in Deutschland ist die Nutzung der Wörter „Du“ und „Sie“. Im Allgemeinen gilt: sehen Sie die Person zum ersten Mal, egal wie alt sie ist, sprechen Sie sie mit „Sie“ an. Der Übergang zum „Du“ ist im Allgemeinen etwas formell: Die Person, die älter oder wichtiger ist, bietet der anderen die „Freundschaft“ an, so dass man sich ab dann mit dem Vornamen und mit „Du“ anspricht.
Telefonate
Egal ob Sie zu Hause oder in der Firma sind: beim Entgegennehmen eines Telefonats melden Sie sich am besten mit Ihrem Familiennamen. Bei der Arbeit wird noch der Firmenname, in manchen Fällen auch die Abteilung hinzugefügt.
Geschenke
Werden Sie von Bekannten oder Freunden nach Hause zum Essen eingeladen, sollten Sie ein kleines Gastgeschenk mitbringen. Üblich sind Blumen für die Gastgeberin oder eine Flasche Wein für den Gastgeber und eine kleine Süßigkeit für die Kinder. Selbstgebastelte Geschenke sind zu jedem Anlass gern gesehen.
Pünktlichkeit
Die Deutschen legen großen Wert auf Pünktlichkeit, nicht nur beruflich sondern auch privat.
Rauchen
In öffentlichen Verkehrsmitteln und Behörden ist das Rauchen verboten. Neu erlassene Gesetze verbieten das Rauchen auch in Restaurants und Bars.
Gastfreundlichkeit
Die Deutschen sind sehr gute Gastgeber. Sie geben sich sehr viel Mühe, damit ihre Gäste sich wohl fühlen. Werden Sie gefragt, ob Sie etwas zu trinken oder zu essen möchten, antworten Sie sofort mit der Wahrheit. Anders als in anderen Kulturen, wo der Gast ein- oder zwei Mal auf diese Frage mit „nein“ antwortet und erst zum dritten Mal „ja“ sagt, wird in Deutschland die erste Antwort angenommen und nicht mehr, oder viel später erst erneut gefragt.


Zahlungsmittel
Übliche Zahlungsmittel in Deutschland sind Bargeld und EC-Karten. Anders als in anderen Ländern, werden hier in einigen Geschäften und Restaurants keine Kreditkarten akzeptiert. Schecks werden immer seltener eingesetzt. Bei Zahlung per EC- oder Kreditkarte kann der Verbraucher aufgefordert werden seinen Ausweis vorzulegen.
Hunde
Wundern Sie sich nicht, wenn Sie in einem Restaurant Hunde unter den Tischen sehen. Hunde werden sehr gut erzogen und können überall mitgenommen werden.
Ruhezeiten
Ruhige Stunden werden in Deutschland sehr ernst genommen. Diese sind üblicherweise Montag bis Samstag zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr und von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr sowie den ganzen Sonntag. In dieser Zeit sollten Sie laute Aktivitäten, wie Rasen mähen, laute Musik, Hämmern etc. vermeiden.
Autowäsche
Autowaschen ist gesetzlich auf öffentlichen Straßen und Plätzen aus Umweltschutzgründen verboten. Viele Tankstellen haben eine Autowaschanlage, aber Achtung, sie arbeiten nicht am Sonntag.

 

Hozzászólások

Hozzászólás megtekintése

Hozzászólások megtekintése

Cialis Preis Frankreich KelSips

(KelSips, 2019.09.17 05:51)

Kamagra Pas Cher Ajanta Pharma <a href=http://rxbill7.com>cialis without a doctor's prescription</a> Que Es Mejor Viagra Levitra O Cialis Amoxicillin For Dental Implants